Miesbach, den 22. September 2010-09-22
 
Der Missbrauchswolf, der geht jetzt wieder um?!
Und da er ‚Jesuit’?, ist er nicht dumm?!
In FAZ, am 22. September heut’ hab’ ich es auf der ersten Seit’ grad’ gelesen:
Der ‚jesuitisch’ Wolf lässt Lämmer, die gerissen er (oder auch nicht?), gar einfallsreich
über das Spendenimperium (pro Opfer Euro 5000,00) er genesen?!
Vom Herger (‚Der Wolf im Kloster’ www.bioeule23.de/missbrauchswolf.htm)  wissen wir’s: Der Wolf geht um!
Er frisst und frisst: Der Hund einstweilen bleibt noch dumm?
Doch wenn er irgendwann selbst Lunte sollte riechen:
Der Wolf zieht weiter und der Hund muss kriechen?!
Die Lämmer, welche nicht gerissen sind:
Die nehmen Euro s fünftausend bestimmt?!
Ansonsten kriegen’s gekränkte Lämmer auf die hohe Kante?
(Ein ‚Trost’ auch, wo es gibt vor allem ärmliche Verwandte?!)
Vielleicht auch bei der Banken solchermassen angeleiertem Verkehr
Auch für den ‚jesuitisch’ Wolf, da macht’s was her?
Er steht am Bach und schleckt die Lippen beim ‚Transfer’?!
 
Gruß Paraneua-Bioeule-Buntnessel!
 

   

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!